KOSTENLOSER VERSAND AB 30€ WARENWERT

0

Ihr Warenkorb ist leer

Dezember 17, 2019 5 translation missing: de-LAMIVA.blogs.article.read_time

Stell Dir vor, Du hast einen Platz in Deinen eigenen vier Wänden, der Dir Ruhe und Wohlbefinden schenkt? Wäre es nicht großartig, diesen speziellen Kraftort zu Hause zu haben, der dem inneren Frieden, der Ruhe und dem emotionalen Wohlbefinden gewidmet ist?

Schaffe Dir diesen persönlichen Kraftort, der Dich dabei unterstützt dem Alltagsstress zu entfliehen und Deinem Körper, Geist und Seele die verdiente Entspannung - einen Mini-Urlaub - zu geben.

Leider wird die Wirksamkeit dieses Kraftortes sehr oft unterschätzt und komplett vernachlässigt..

Wir finden, dass jeder einen Platz in seinem zu Hause schaffen sollte für die tägliche Entspannung - einen Ort - der Deinem Körper die Möglichkeit bietet, sich sowohl körperlich als auch geistig regenerieren zu können.

Ein Feierabendritual hilft, mit Deinem Arbeitstag abzuschließen und ganz bewusst in Deinen Feierabend zu gehen. Meist sind kleine Rituale völlig ausreichend.

Die Vorteile von bewusster Entspannung, Meditation und anderen Entspannungstechniken sind ein wichtiges Gegengewicht zum Stress im Alltag…

.. doch darum soll es in diesem Beitrag nicht gehen.

In diesem Beitrag möchten wir Dir einfache aber wertvolle Tipps und Beispiele geben, wie Du mit mit wenig Aufwand Deine Meditationsecke richtig gemütlich machst.

So gestaltest Du eine gemütliche Entspannungsecke und einen Kraftort für Dein Zuhause:​

1. Finde den angenehmsten Platz für Dich in Deiner Wohnung

Um das Beste aus Deiner Entspannungsecke zu machen, versuche als erstes einen Platz zu reservieren der nur zu diesem Zwecke benutzt werden kann. Dabei muss es sich nicht um einen ganzen Raum handeln, es kann auch eine kleine gemütliche Ecke im Zimmer sein. Falls möglich, halte diesen Ort frei von elektronischen Geräten wie einem WLAN Router, Fernseher und Computer.

An diesem harmonischen Platz sollten das Entspannen und zur Ruhe kommen im Vordergrund stehen, es kann aber auch ein Ort sein, an dem Du etwas in Stille lesen, etwas malen oder auch bei einer Pause - ein bewussten Tee trinken kannst.
5 Minuten bewusste Entspannung kann mehr bewirken als man glaubt.

2. Halte Deine Ecke ordentlich 

Dieser zweite Schritt mag Dir nicht sehr spirituell erscheinen, aber es ist genau das Gegenteil! Ein staubiger, schlecht belüfteter und unordentlicher Ort ist ein Ort, an dem keine Energie zirkuliert. Lüfte den Raum am Besten und räume alles weg, was für Dich nicht dorthin gehört. Vielleicht muss das eine oder andere Möbelstück weichen oder noch besser, nutze die Gelegenheit auszumisten. Halte diesen Ort sauber und frisch und Du wirst den Unterschied deutlich spüren. 

3. Bringe kraftvolle Energie in den Raum mit allen Sinnen

Du hast den Platz für deine Meditationsecke gefunden? Perfekt! Mache nun diesen Ort so komfortabel wie möglich, dass Du ihn nicht mehr missen willst! Du musst es lieben, dort Zeit zu verbringen! Damit es ganz bequem wird, empfehlen wir Dir eine weichen Teppich, eine kleine Matraze oder eine Yoga Matte als Unterlage zu haben. Ein paar Kissen für die Bequemlichkeit und eventuell eine Decke, die Dich in den kalten Monaten warm halten.

Da dieser Platz aber etwas Besonderes sein soll, haben wir dir einige Vorschläge zur weiteren Gestaltung zusammengestellt:

POSITIVE SCHWINGUNGEN

Wir empfehlen Dir Deinen Kraftort auf spirituelle Weise zu reinigen, um die Energie zu erhöhen. Du kannst folgende Methoden dafür verwenden:

Unsere liebste Methode ist das Räuchern des Raumes. Die positiven Eigenschaften des Räucherns sind bis heute bekannt. Du kannst dadurch einzelne Räume, dein gesamtes Zuhause und sogar dich selbst spirituell reinigen. So können ein energetisches Schutzschild und eine klare, fokussierte Grundstimmung geschaffen werden. Du kannst dazu Weihrauch, Palo Santo Holz, Räucherschnüre und verschiedene Räuchermischungen verwenden. Bei uns findest Du unter anderem den weissen Salbei.

Durch eine Räucherung mit weißem Salbei kann die Atmosphäre in einer Wohnung, einem Raum oder der Umgebung gereinigt werden. Der Rauch, oder die Duft- und Wirkstoffe die bei einer Räucherung verbrannt/verglimmt werden, können Energien und Schwingungen neutralisieren und auflösen.

Zusätzlich für die Dekoration könnt Ihr kraftvolle Kristall- und Edelsteine in der Meditationsecke platzieren. Die wirksamsten Steine sind Onyx-, Obsidian und Schwarzturmalinkristalle.

FÜR DAS AUGE

Deine Entspannungsecke kann einen kleinen Yoga Altar beinhalten, wo für Dich wichtige Gegenstände ihren Platz finden. Mit welchen Gegenständen verbindest du eine besondere Kraft? Was schenkt dir Ruhe, Frieden und Geborgenheit und was erinnert dich an deine Werte oder Intentionen?

Du kannst dich dabei von allem um dich herum inspirieren lassen. Gehe durch dein Zuhause und sammle die Dinge, mit denen Du zum Beispiel schöne Erinnerungen verknüpfst. Ein schöner Spruch oder kraftvolle Edelsteine, eine kleine Buddha Statue oder Feng Shui Figuren – platziere Gegenstände, mit denen Du zum Beispiel schöne Erinnerungen verknüpfst und die dir ein Gefühl von Dankbarkeit, Liebe und Freude schenken.

Ein dekoratives Gemälde oder eine Wandmalerei über der kleinen Entspannungsecke haben ebenfalls einen starken Einfluss auf Deinen Fokus und somit auf Deinen Gemütszustand. 


Das 
Lichtverhältnis beeinflusst das Befinden und trägt zur Entspannung bei, warmes und gedämpftes Licht soll das Entspannen unterstützten. 
Eine Salzlampe beispielsweise hüllt jeden Raum in ein angenehmes und stimmungsvolles Licht. Das rosa Salz verleiht dieser Leuchte eine atmosphärische Natürlichkeit, sieh Dir dazu unsere Himalayan Salz Lampe an.




FÜR DIE NASE

Ein Strauß frischer Blumen – vielleicht sogar selbst gepflückt – verwandelt deine Ruheoase in eine duftende Blumenwiese. In der kalten Jahreszeit kannst Du zum Beispiel auf Kerzen umsteigen, die sofort für ein Wohlfühlambiente sorgen.

Eine romantische oder entspannende Atmosphäre lässt sich weiterhin gut mit Kerzen erzeugen. Ob Du dich für einen neutralen Duft oder deinen Lieblingsgeruch entscheidest, ist natürlich ganz dir überlassen.

Wer mag sollte auch mal Räucherstäbchen, Duftöle oder Duftstäbe ausprobieren – Lavendel, Vanille oder Orange sind hier sehr stimmungsvoll und beruhigend und können ebenfalls helfen, die Nase zu betören und den Weg in die Entspannung zu ebnen. 

Die Investition in einen hochwertigen Aroma Diffusor lohnt sich hier allemal. Lasse die Luft mit einem frisch duftender Note beleben, während Du Dich dabei entspannen und vom Alltag erholen kannst.

FÜR DIE OHREN

Falls Du gerne Musik verwendest um zu entspannen, solltest Du eine Musikanlage oder einen Anschluss für dein Smartphone/ Ipod in der Nähe haben. Meditationsmusik oder Naturklänge sind super zum Meditieren und Entspannen.

Traditionell wird eine Meditation mit Klangschalen eingeleitet, die durch ihre Vibration die Energie eines Ortes ausgleichen können. Wenn Du eine besitzt, halte sie immer griffbereit. Es ist nicht nur ein schönes Dekorationsstück, die dabei entstehenden Schwingungen vermitteln ein wohltuendes Gefühl der Harmonie und dringen bis tief in die Zellen vor.

FÜHLEN

Wer fühlt, nimmt den aktuellen Moment intensiver wahr. Zur Unterstützung deiner Entspannungsreise kannst Du eine Mala Kette mit 108 Perlenverwenden. Eine Meditationskettemit 108 Perlen hilft dir die rezitierten Mantren zu zählen und deine Konzentration zu vertiefen. Es ist sehr hilfreich, wenn Du Deine Mala in deiner Entspannungsecke griffbereit hast. Insbesondere an eiligen Tagen kann sie dir dabei helfen deinen Geist zu beruhigen.

SCHMECKEN

Du möchtest statt in Stille zu verweilen oder in Meditation zu gehen eine Tasse Tee genießen und den Abend ausklingen lassen? Dann besorg dir ein Teeservice oder nutze eine schöne Teekanne, die Du auf einem kleinen Tisch in deiner Entspannungsecke platzierst.

In einer Meditationsecke kannst Du nicht nur meditieren und entspannen, sondern auch ganz wunderbar lesen, und kuscheln - Deine Kreativität ist gefragt.

Finde alle Produkte und Artikeln in unserer Meditations Kollektion.

LASS DICH VON UNSEREN KUNDEN INSPIRIEREN

 

Wir hoffen es hat dir gefallen und wir konnten dich inspirieren dir einen besonderen Kraftort in Deinem zu Hause einzurichten. Für mehr Inspiration und Ideen, schaue in unserem Shop unter Meditations & Yoga nach.

 


Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.